Wo die Bühne zum Leben erwacht